Logo Complac

05223 49112-0

Rufen Sie uns an

5 Tipps für eine erfolgreiche Plakatgestaltung

5 Tipps für eine erfolgreiche Plakatgestaltung

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Werbeplakate zählen zu den effektivsten Werbemitteln, wenn es um eine Produkteinführung oder Imagekampagne geht. Potentielle Kunden werden an belebten Plätzen, wie in Innenstädten, Restaurants, Shopping Malls, Bahnhöfen oder Bushaltestellen täglich auf Ihre Werbebotschaft aufmerksam gemacht und zum Handeln animiert. Somit können Plakate das gesamte Potential an Werbewirkung ausschöpfen und eine hohe Reichweite generieren.

Die Plakatgestaltung spielt dabei eine ausschlaggebende Rolle, um sich von der Konkurrenz abzuheben und erfolgreich zu werben.

Kommen wir nun zu den 5 Tipps für eine erfolgreiche Plakatgestaltung

  1. Ziel der Plakatwerbung ist es den potentiellen Kunden innerhalb von Sekunden zu informieren und Aufmerksamkeit zu erzeugen. Dabei braucht es eine plakative Wirkung, die durch das KISS-Prinzip erreicht werden kann. KISS steht hier für – keep it short and simple! Somit ist es wichtig ein aussagekräftiges Design zu wählen, das den ersten Blickkontakt sichert.

  2. Darüber hinaus ist ein überzeugender Slogan der Schlüssel zum Erfolg. Dieser sollte einfach und originell sein. Setzen Sie fünf bis sieben knackige Stichwörter als Text-Botschaft ein, die positiv belegt sind. Wählen Sie eine zur Werbebotschaft passende Call-to-Action, um mehr Conversions zu erzielen, wie „Tipp der Woche“, „jetzt probieren“ usw.

  3. Achten Sie auf die Schriftgröße und Schriftart, denn unterschiedliche Schriftarten und Schriftgrößen wirken ungeordnet. Der Plakattitel fungiert als Türöffner für weitere Kontakte und wird auch aus einer größeren Entfernung wahrgenommen.

  4. Bei der Plakatwerbung werden Emotionen und Neugier durch innovative, provokante und einmalige Designs geweckt. Etwas Unerwartetes kommt bei den Kunden immer gut an, was gleichzeitig bedeutet, dass es sich lohnt ein zweites und drittes Mal hinzuschauen. So bleiben Sie in Erinnerung!

  5. Die Farbauswahl des Plakats spielt eine ganz besondere Rolle, da diese nicht nur eine gestalterische Funktion erfüllt, sondern auch die Lesbarkeit und Wirkung beeinflusst. Achten Sie darauf, dass Sie Farben wählen, die Ihrer intendierten Werbebotschaft entsprechen. Laut Farbpsychologie wirkt rot aktivierend und wird von Menschen in Verbindung mit Gefahr oder Liebe gebracht. Gelb besitzt eine aufreizende und antreibende Wirkung. Blaue Farben hingegen wirken beruhigend und stehen für Entschleunigung und Weite. Grüne Töne weisen eine gewisse Natürlichkeit, Hoffnung und Harmonie auf. Reines weiß signalisiert Unberührtheit, Transparenz und Sauberkeit. Schwarz steht für Seriosität, Dominanz und Eleganz!

Viel Spaß und Erfolg bei der Erstellung Ihrer Werbeplakate!

Interesse an einer erfolgreichen Plakatkampagne? Sprechen Sie uns einfach an, wir freuen uns auf interessante Aufgaben! info@complac.de

(Quelle: COMPLAC-Service-Team, 12.01.2023)