05223 49112 - 0

Rufen Sie uns an

Wahrnehmung

Wahrnehmung funktioniert mit unseren Sinnesorganen, sie nehmen Informationen auf und verarbeiten sie. Das erfolgt meist unbewusst, unser Gehirn sucht grundsätzlich nach vergleichbaren Erfahrungen und Situationen. Deshalb werden Werbespots mehrmals gezeigt/ausgespielt, um an genau diese Erfahrungen und Erinnerungen anzuknüpfen.

Am Beispiel Außenwerbung passiert das mit den Augen. Durch extrem schnelles Überfliegen der abgebildeten Elemente wird in Sekunden entschieden, ob das Thema interessant ist. Das Gehirn sucht in dieser Zeit nach Inhalten, an denen der Blick kurz hängenbleibt. Deshalb muss etwa eine Plakatwerbung mit einer starken Bildsprache interessierte Menschen blitzschnell überzeugen.

Onlinewerbung wird noch vielfältiger wahrgenommen, Addressable TV-Spots beispielsweise, sprechen zu den visuellen noch die auditiven Sinnesorgane an. Idealerweise nimmt die Zielgruppe bei Onlinemedien eine Handlungsaufforderung durch ein Bild, Audiospot, Video oder Text wahr und reagiert entsprechend. 

Complac Logo